Spoken Moments Poetry / Ludwigsburger Schlossfestspiele

Ein Konzert-Experiment am 15. Mai in der Alten Reithalle Ludwigsburg – mit Hanni Liang, Timo Brunke sowie Autorinnen und Autoren aus Ludwigsburg und Umgebung

Eine Einladung zum Mitmachen: Für ein Poetry-Konzert mit selbstverfassten Texten zu famoser Klaviermusik suchten wir Menschen, die sich gern einbringen möchten – vor, hinter oder auf der Bühne. Leute, die mittendrin sein wollen, wenn es passiert: das Glück gemeinsamen Gelingens.

Hanni Liang und ich wollen wissen: was beschäftigt die Menschen in gesellschaftlicher Hinsicht? Wo alle möglichst so agieren, dass niemand benachteiligt wird – wo gibt es da so etwas wie Poesie? Wer erlebt wo was für Wach-, Wut- oder Glücksmomente im öffentlichen Raum? Welche Augenblicke könnten das sein, in denen wir nachdenklich oder einfach auch froh darüber sind, ein Teil dieser Gesellschaft zu sein?

Darüber wollten wir uns gerne in inspirierter Runde austauschen. Wir wollten gemeinsam Kunst schaffen, arrangieren und schließlich auf die Bühne der Schlossfestspiele bringen.

Programm:

York Höller, 14 Monogramme und

Texte von: Alma Müller, Sofka Schefel, Janine Schäfer, Elise Heinz, Sebastian Wehner, Eyke Groh, Mirella Alan, Mia Kühling, Carlotta Koch und Susanne Sterzenbach, Timon Kriso und Widmar Puhl.

Am Flügel: Hanni Liang: https://hanni-liang.com/de/

Technik: Niklas Kriso und das Team der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Koordination: Hannah Duffek https://www.schlossfestspiele.de/ftsrso62wv

     Apple Store           Google Play Store